Schneeschuh-wandern in der Region!

Wander-Erlebnisse im Winter.

Auf breiten Sohlen in die unberührte Winterlandschaft eintauchen. Eine Schneeschuhwanderung erlaubt traumhafte Einblicke in die Natur fernab geräumter Wanderwege. Die Zugspitz-Region im Herzen Tirols verwandelt sich im Winter in ein Paradies für Wintersportler und garantiert ein grandioses Bergerlebnis. Hinterlassen auch Sie Spuren im Schnee in der Zugspitzarena…

Ein Schuh kommt selten (von) allein
Aller Anfang ist leicht. Für das Wandern mit Schneeschuhen stimmt diese Aussage tatsächlich. Verglichen mit anderen Wintersportarten ist das Unterwegssein auf den breiten Schuhen fast ein Kinderspiel. Trotzdem gibt es für Anfänger ein paar Dinge zu beachten. Fangen wir mit der Wahl der richtigen Schneeschuhe an. Im mittlerweile großen Markt ist zwar für jeden der richtige Schuh dabei, aber welcher ist denn „Der Richtige“? Auf die Größe kommt es an. Um bei leichterem Neuschnee nicht einzusinken, ist eine gewisse Auflagefläche notwendig. Nicht zu klein, aber auch nicht zu groß, damit der Gang nicht unnatürlich wird. Zudem lohnt sich ein Blick auf die einstellbare Schuhgröße und das Maximal-Gewicht. Vor allem ein guter seitlicher Halt ist für die Bequemlichkeit genauso wichtig wie für die Sicherheit am Berg. Gut ist der seitliche Halt dann, wenn der Wanderschuh im Bereich der Ferse nicht nur mit Riemen gehalten wird. Ist dies der Fall, sollte das Modell nur im flachen Gelände genutzt werden. In puncto Befestigung gilt es bei den Riemen einige Dinge zu beachten. Schnellverschlüsse sparen Zeit, Ratschen-Bindungen sind bei der Handhabung mit Handschuhen noch vorteilhafter. Und wenn es am Berg mal etwas steiler werden sollte, verleiht eine Steighilfe zusätzlich guten Halt.

Ausrüstung beim Schneeschuhwandern
aktive Funktionskleidung und Zwiebelprinzip sind die beiden Schlagworte zur Kleidung beim Schneeschuhwandern. Zu den Schuhen werden beim Wandern Teleskopstöcke mit verstellbarer Länge und großflächigen Wintertellern am Ende für die Vermeidung eines zu tiefen Einsinkens eingesetzt. Klassische Wander- oder Bikerucksäcke, an denen die Schneeschuhe während dem Transport befestigt werden können, sind gut für Schneeschuhtouren geeignet. Nicht zu vergessen eine Notfallausrüstung inkl. LVS-Gerät, Lawinensonde und Lawinenschaufel, die zur Standardausrüstung beim Schneeschuhwandern gehört. Mit den passenden Schuhen an den Füßen und der richtigen Kleidung am Körper kann die unberührte Natur abseits der geräumten Wege in der Zugspitzregion in vollem Umfang erlebt werden. 

Schneeschuhwandern Zugspitze
Die imposante Bergkulisse der Zugspitze bedarf nicht vieler Worte zur Beschreibung, am besten genießt man sie bei einer entspannten Schneeschuhwanderung. Egal ob auf eigene Faust oder bei einer geführten Tour: Schneeschuhwandern in der Zugspitzregion garantiert Genussmomente fernab vom Pistentrubel. Tauchen Sie beim Schneeschuhwandern in der Zugspitzarena in die pure Natur ein und wählen Sie aus verschiedensten Routen ihren Favoriten aus.
Die komplette Ausrüstung kann in ausgewählten Sportgeschäften in der Tiroler Zugspitz-Arena ausgeliehen werden: Sport Schönherr, Sport-Alm, Tiroler Skischule Bichlbach.

Schneeschuhwandern Lermoos
Der Grubigstein bietet Schneeschuhwanderern pure Abwechslung bei einem breiten Angebot an ausgedehnten Touren. So lockt eine Wanderung von Lermoos über die Wolfratshauser Hütte auf den Grubigstein mit erstklassigen Ausblicken. Die Ehrwalder Almbahn bietet nicht nur einen Schneeschuhverleih direkt an der Talstation bei Ski Pepi Pechtl an, sondern ist zudem ein toller Ausgangspunkt für grandiose Winterwanderwege. Beim Talblick Weg oder Gaistal Weg können Wanderer auf regelmäßig präparierten Wegen die unberührte Landschaft genießen und sich nach dem Vergnügen im Tirolerhaus von kulinarischen Highlights der Berggastronomie verwöhnen lassen. Die genauen Routenbeschreibungen können Sie hier nachlesen.

Wintervergnügen vor der Haustür
Im Hotel Post in Lermoos genießen Sie beim Schneeschuhwandern die Winternatur in ihrer ursprünglichsten Form. Die winterliche Bergwelt hat für Anfängertouren und Profi-Wanderer großartige Ausblicke und Winterspaß abseits der Pisten zu bieten. Eine Genusswanderung von Lermoos über den Wachtersteig nach Bieberwier und retour gibt wunderbare Ausblicke ins Moos frei und rückt die imposante Kulisse des Wettersteinmassivs in den Blickpunkt. Wer die winterliche Umgebung in Begleitung genießen möchte, kann dies mit den Hotelguides Walter und Regina machen und so etwa den idyllischen Iglsee von der Mittelstation der Ehrwalder Alm aus erkunden. Erleben Sie ungetrübtes Schneevergnügen direkt vor dem Hotel und in der gesamten Region Tiroler Zugspitz Arena! 

Das könnte Sie auch interessieren

Neues aus der Post.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10