Historische Ausflugsziele

Schlösser in der Umgebung 

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter und versetzen sich in das schöne aber auch harte Leben der früheren Adeligen. Lesen Sie hier unsere Ausflugstipps zu den Schlössern in der nahen Umgebung!

Schlösser-Zeitreise
Auf den Spuren von KaiserInnen, Herzögen und Herzoginnen, KönigInnen, Prinzen und Prinzessinnen. Historische Mauern, Porträtgalerien und Burgkapellen laden uns ein auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Das Landschaftsbild Tirols mit seinen Burgen, Schlössern und Ruinen macht die Bedeutsamkeit des kleinen Landes in der Vergangenheit deutlich und gewährt Einblicke in eine sehr lange und interessante Geschichte. Betreten wir nun die schönsten Schlösser in der Umgebung und versetzen wir uns in längst vergangene Zeiten zurück…

Insel im Eibsee

Zeitzeugen aus vergangenen Epochen: Schlösser Tirol

Schwangau: Schloss Neuschwanstein
Unweit der Tiroler Landesgrenze, oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im Allgäu thront das Königsschluss von König Ludwig II, das heute zu den meistbesuchten Schlössern Europas gehört. Wir schreiben das Jahr 1868: Der Grundstein für das Märchenschloss wird gelegt, dessen Errichtung wird aber nie vollendet werden. Mit damalig modernster Technik ausgestattet ist das Bauwerk das berühmteste des Historismus. Mit der Fertigstellung des Torbaus im Jahr 1873 war der erste Meilenstein der Errichtung einer mittelalterlichen Burg gesetzt. Der jahrelange Rückzugsort des Märchenkönigs ist heute ein Besuchermagnet und kann im Rahmen einer 30-minütigen Führung besichtigt werden.

Innsbruck: Schloss Ambras
Der zweite Schauplatz unserer Zeitreise führt uns in den wunderschönen, 20 Hektar großen Schlosspark im Stadtteil Ambras von Innsbruck. Vor uns steht eines der schönsten Highlights in Tirol: Das Schloss Ambras. Erzherzog Ferdinand II. von Tirol erteilte im 16. Jahrhundert den Bauauftrag für das imposante Stadtschloss im Renaissance-Stil. Als Förderer der Künste und Wissenschaften brachte Ferdinand dort seine Waffensammlung sowie außergewöhnliche Objekte und Kunstwerke unter. So wurde das Gebäude zum ersten Museum der Welt. Die prachtvolle Ambraser Kunstsammlung sowie der imposante Spanische Saal locken heute zahlreiche Besucher zu den wechselnden Ausstellungen.

Blauer Seebensee mit Zugspitze im Hintergrund

Jenbach: Schloss Tratzberg
Eine einstige Verteidigungsanlage gegen die Bayern hat ihre Wurzeln im 13. Jahrhundert. Die Rede ist von einem Renaissancejuwel zwischen Schwaz und Jenbach: dem Schloss Tratzberg. Der private Besitz des Grafen Enzenberg zählt heute zu den wichtigsten Kunst- und Kulturdenkmälern Tirols und lädt mit spannenden Rundgängen durch Innenhof, Habsburger Saal, Fuggerkammer, Jagdsaal, Kapelle, Königszimmer und Rüstkammer zur Reise in die Vergangenheit. Im Jahr 1492 wurde das ursprüngliche Gebäude im Zuge eines Brandes zerstört und ab dem Jahre 1500 wieder aufgebaut. Die Nachfahren des einstigen Besitzers Graf Enzenberg leben noch heute dort, das Schloss ist aber öffentlich zugänglich. Neben einer spannenden Hörspielführung erwartet die Besucher eine einzigartige Virtual Reality Zeitreise. Erleben Sie das Brandjahr 1492 live mit und sehen Sie, wie das neue Schloss entsteht.

Insel im Eibsee

Landeck: Schloss Landeck
Wir bleiben im 13. Jahrhundert: Der hochragende Felsen über dem Inn südlich von Landeck diente 1290 als Sitz für Gericht und Verwaltung an der Via Claudia Augusta. Ab 1840 wurde das historische Gebäude zur Kaserne umfunktioniert. Mit dem Verkauf an die Stadt Landeck 1942 wurde das Bauwerk zum ersten Mal ausgiebig renoviert und schließlich zum Bezirksmuseum Landecks. Die Dauerausstellung „Bleiben oder Gehen – Die bewegte Geschichte des Tiroler Oberlandes“ entführt Besucher in die wechselhafte Vergangenheit des Tiroler Oberlandes. Eine Gemäldesammlung über das Tiroler Oberland, wechselnde Ausstellungen und viele weitere Exponate warten auf neugierige Besucher.

Historische Ausflüge Tirol gibt es mehr als genug. Neben der Schönheit der Natur warten mit der Schlösserwelt Tirols viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten auf kleine und große Zeitreisende.

Das könnte Sie auch interessieren

Neues aus der Post.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10